„Gibt’s keinen Krieg, gibt’s kein Geld. Das organisierende Prinzip einer jeden Gesellschaft Mr. Garrison heißt, man führt Krieg. Die Autorität eines Staates über seine Bürger, liegt in seiner Macht, Krieg zu führen.“

(Donald Sutherland zu Kevin Costner im Film
„JFK – Tatort Dallas“)

„Sie issn Mädchen, Du ne Frau. Sie hat die schwachsinnige Attraktivität der
Jugend, aber sie ist durchtrieben.“
(Clive Owen zu Julia Roberts über Natalie Portman im Film „Closer – Hautnah“)


Dem Furchtbaren furchtlos begegnen, so schwindet es von selbst.
(Weisheit aus Asien)


„Wissen Sie, ich verstehe eigentlich schon wie Sie so sind!
Sie sind wunderschön und sie denken das Männer nur an ihnen interessiert sind, weil sie eben schön sind. Aber Sie möchten das sie an ihnen interessiert sind, weil Sie sie sind. Das Problem ist nur, abgesehen von ihrer Schönheit, sind sie nicht besonders interessant. Sie sind unhöflich, abweisend, mürrisch und sie sind verschlossen. Sie wünschen sich sicher jemanden der bereit ist, hinter all das zu sehen und den wahren Menschen entdeckt. Aber der einzige Grund, warum sich jemand die Mühe machen sollte, dahinter zu schauen ist der, das Sie schön sind. Ironie des Schicksals. Auf seltsame Art sind sie selbst ihr Problem.“
(Jack Nicholson zu Michelle Pfeiffer in „Wolf – Das Tier im Manne“ USA, 1994)


„Wer sich selbst nicht im reinsten Wortsinne als komische Figur wahrnimmt, sondern stattdessen zutiefst überzeugt ist von seinem sittlichen Gewicht,
von seiner innovativen Kraft, sein von ihm selbst als tief empfundenen Wahrheit, seiner intellektuellen Strahlkraft, seiner blitzenden Intelligenz, seiner wegbereitenden Gestaltungskraft, seiner makellosen Eleganz und schattenwerfenden Präsenz, wer nur seinem eigenen Urteil rückhaltlos vertraut, seine monokulare Sicht auf die Welt als durchblickend versteht, wer glaubt das er alles schonmal gesehen hat und ihn deshalb nichts mehr überraschen kann – der taugt nicht zum Komiker!
Ja eigentlich taugt so einer zu rein gar nichts!“
(Jochen Malmsheimer)


„Lerne mit den Tälern umzugehen, Quincy.
Die Hügel erledigen sich von selbst.“
(Count Basie zu Quincy Jones, aus der Dokumentation
„Quincy Jones- Mann, Künstler und Vater“ auf Netflix)


„Du bist zu laut, machst zuviel Krach! […] Der lauteste in einem Raum, ist immer auch der schwächste!“

(Denzel Washington als „Frank Lucas“
in „American Gangster“, 2007)

„Reichtum ist die leiseste Sache der Welt. Nur Angeber und Maulhelden schlagen mit der Hand auf die Brieftasche das man die Tausender knistern hört.“
(Horst Frank als „Baron de Lefouet“ in der Fernsehproduktion „Timm Thaler“, 1979)


„Ich glaube, auch Gewalt ist ansteckend. Die Missachtung von Menschenleben kann hochansteckend sein. Und Gemüter, die nicht unbedingt ausgeglichen sind, können davon beeinflusst werden und werden es auch jeden Tag.“
(Yul Brynner,  * 11. Juli 1920 in Wladiwostok – † 10. Oktober 1985 in New York City, US-amerikanischer Schauspieler)


„Ich bin besonders glücklich, wenn das Glück unvollkommen ist.
Vollkommenheit hat keinen Charakter.“
(Sir Peter Alexander Baron von Ustinov, CBE, FRSA, * 16. April 1921 in London; † 28. März 2004 in Genolier, Kanton Waadt war ein britischer Schauspieler, Schriftsteller, Regisseur, Ehrendoktor zahlreicher Universitäten und Träger unzähliger Orden und Ehrenzeichen)